Long-Covid nach Impfung - wir freuen uns über Erfahrungen

Dieses Informationsportal widmet sich der psychischen Rehabilitation von Menschen mit Long-Covid-Symptomatiken nach einer Corona-Erkrankung.

Das Thema "Long Covid, ausgelöst durch eine Corona-Impfung" soll nun an dieser Stelle ebenfalls Platz finden.

Warum? Betroffene sind oftmals verzweifelt, da dieses - noch nicht evaluierte - seltene Phänomen noch keine ausreichende Akzeptanz gefunden hat. Und mit dieser psychischen Belastung ist diese PatientInnen-Gruppe wiederum Zielgruppe von long-covid.at.

Als BetreiberInnen dieses Portals ist es uns ganz wichtig, hier keine Tore zu öffnen für Verschwörungstheorien oder für besondere Kritik an einzelnen Impfstoffen etc..

Es ist uns ein Anliegen, Menschen, die unter Long-Covid leiden, Unterstützung anbieten zu können. Und im speziellen Fall "Long-Covid nach Impfung" erst einmal Gehör zu verschaffen.


Long-Covid nach Impfung? Gibt es das ?

Wir wissen es nicht und es ist auch nicht unsere Aufgabe, dies zu klären. Was wir jedoch in letzter Zeit zunehmend erfahren, sind Zuschriften von PatientInnen, die geimpft wurden und anschließend - bereits seit vielen Monaten - Symptomatiken von "Long-Covid" aufweisen.

PatientInnen, die keinerlei Vorerkrankungen hatten und mit beiden Beinen im Leben standen. Wo es zumindest untersuchenswert ist, ob es da einen Zusammenhang gibt.

Wir freuen uns über Erfahrungsberichte, diese werden wir gerne auf diese Seite stellen. Wenn Sie uns Ihre Geschichte schreiben, dann bitte so stark anonymisiert, dass keinerlei Rückschluss auf Ihre Person gemacht werden kann.